Loading...
Home2018-12-02T15:17:05+00:00

Skipper

EINHAND-SEGLER
CHRISTIAN KARGL

„Ich war schon immer jemand, der etwas als ERSTER machen wollte“, erwähnte Christian Kargl bei einem seiner Interviews für die Yachtrevue zu Beginn der Minitransat Kampagne 2005. Er zog es durch und durchlebte auf seinem Prototypen GUIZMO damals ein Auf und Ab der Gefühle.

Dann passierte das Unfassbare: Christian Kargl ging im Atlantik in der Nacht über Bord. Eigentlich sollte es nur eine Rettungsaktion für seinen spanischen Freund werden – ihm ging das Essen aus – nun trieb er ohne Boot und mit gerissener Lifeline ohne Rettungsweste im Ozean.

Skipper

Doch er hatte unglaubliches Glück und der Spanier drehte um. Wie durch ein Wunder fanden sich die beiden wieder und beendeten das Minitransat 2005 im hinteren Mittelfeld. Mit bewegenden Geschichten kehrte Christian nach Österreich zurück und begann Sicherheitstrainings für Segler zu veranstalten – eine Form der Traumabewältigung …

„Ich weiß, dass ich es besser kann – deshalb muss ich es noch einmal versuchen“, so Christian Kargl bei einem der letzten Interviews, als schon klar war, dass Österreich ein weiteres Mini Transat-Projekt ins Haus steht. Das Boot wird gerade gebaut und der offizielle Startschuss erfolgt zur Boot Tulln 2019.

Das ultimative Abenteuer

OFFSHORE • MINI • STÜRME

Aus keiner andere Bootsklasse kommen mehr Offhore-Regattasegler als aus der Classe Mini. Die unglaubliche Bootslänge von 650 cm ist Spielwiese für die radikalsten Designs der Gegenwart wie Boote mit Foils, Flügelsegeln und dreidimensionalen Schwenkkielen zeigen. Entsprechend groß ist das Echo der internationalen Medien. Und das Mini Transat ist eine der renommiertesten Einhandregatten der Welt.

35 TAGE
EINSAMKEIT
2.000 SEEMEILEN
QUALIFIKATION
4.050 SEEMEILEN
RACE

Wir brauchen Deine Unterstützung

WERDE TEIL DES ZWEITEN ÖSTERREICHISCHEN MINITRANSAT PROJEKTS

Minitransat 2021

ALLE SPONSORING MÖGLICHKEITEN

“Ich bin 2004 bei einer der ersten Überstellungen dabei gewesen. Die Boote sind unglaublich agil und vertragen dennoch enorme Segelflächen. Die Surfs werde ich nie vergessen!”

Peter aus NÖ

“Einfach geil diese Kisten. Nur ans Klogehen musste ich mich ein wenig gewöhnen. Chapeau wenn man es länger als drei Tage auf dem Surfbrett aushält!”

Sebastian aus Wien
PARTNER UND UNTERSTÜTZER
Minitransat Facts

Bleib im Boot!

LAUFEND INFOS ZUM PROJEKT

Da das Minitransat 2021 mein letztes großes Hochseerennen sein wird, werde ich drauf schauen, dass Du so nahe wie möglich am Geschehen bist und laufend Infos zum Projekt bekommst …

Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen zur Verwendung Deiner Daten findest du in unserer Datenschutzerklärung mit diesem LINK.

Cookies zulassen